Zum Hauptinhalt springen

Analyse zu der Verweildauer auf den großen Sozialen Netzwerken

Robert Basic, einer der bekanntesten deutschen Blogger, hat in seinem Blog Basic Thinking die aktuell von Nielsen im Auftrag der FAZ ermittelten Nutzerzahlen und Verweildauern analysiert. Wie immer sind diese Zahlen etwas mit Vorsicht zu genießen, da es im Grunde keine wirklich einheitlichen (und nachvollziehbaren!) Messverfahren gibt. Aber zumindest Trends lassen sich m.E. recht gut erkennen. Fazit aus der Analyse von Robert Basic: Das größte Wachstum in der Verweildauer innerhalb des letzten Jahres verzeichnen derzeit die Lokalisten und Wer-kennt-wen. Die Verweildauern auf den Social Networks sind auf die komplette Online-Zeit der Internet-Nutzer in Deutschland gesehen mit ca. 1% recht gering, verglichen mit der Zahl der insgesamt verfügbaren Websites aber doch recht ordentlich.