Tom Noeding, aktuell Country Programme Manager Germany bei Moli und Vollblut-Netzwerker, hat es sich auf die Fahnen geschrieben, die Interessen der Community Manager in Deutschland zu vertreten. Aus dieser Intension heraus ist die Idee für die Gründung des Bundesverbandes Community Management (BVCM) (1, 2) entstanden.

Eine professionelle Unterstützung und Förderung dieses doch sehr jungen Berufszweiges ist für die zukünftige Entwicklung sehr wichtig, so dass ich Tom und das Projekt BVCM gerne nach Kräften unterstütze. Wie in jeder Community-Entwicklung steht und fällt das Projekt mit den Mitgliedern, so dass wir uns auf weitere Mitstreiter freuen, die das Thema Community Management in Deutschland voranbringen möchten.

Liebe Community Manager,

wie ich in meiner Ankündigung für den nächsten Communitystammtisch in Frankfurt ja bereits angerissen habe, stecken wir inmitten der Gründungsvorbereitungen für den Bundesverband Community Management, kurz „BVCM“. Seit gestern gibt es die gleichnamige Xing-Gruppe, zu der ich Euch hiermit ganz herzlich einladen möchte:

www.xing.com/net/bvcm

Am kommenden Dienstag werde ich das Gründungskonzept erstmalig im Rahmen unseres monatlichen Stammtischs vorstellen. Danach geht’s in Siebenmeilenstiefeln auf das nächste Highlight zu, nämlich das CommunityCamp 2008 in Berlin. Dort werden wir offiziell „launchen“.

Auch wenn der zukünftige Verband seinen Sitz in Frankfurt am Main haben wird – ich betrachte das durchaus auch ein wenig als Standortförderung 😉 – sind wir selbstverständlich auf die Unterstützung von Mitstreitern aus allen Ecken Deutschlands angewiesen. Die Xing-Gruppe wird uns bei der Vernetzung helfen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
Tom Noeding (via XING)

Gerne freuen wir uns auf jede Form der Unterstützung und beantworten Fragen und Anregungen gerne persönlich oder im Rahmen der oben genannten XING-Gruppe BVCM.